Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.

Christian Morgenstern

Was ist Balance Kinesiologie®

Die Balance Kinesiologie® ist eine hochwirksame Methode zur Stressbewältigung und Lösung von emotionalen, mentalen und familiendynamischen Blockaden. Sie fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Anwendungsgebiete der Balance Kinesiologie®

Die Balance Kinesiologie® kann bei allen Beeinträchtigungen des Wohlbefindens, zur Stressreduktion und zum Aufbau von Ressourcen genützt werden.

Persönlicher Bereich
  • Probleme in der Partnerschaft
  • blockierende Einflüsse aus der Familie (Familiendynamik)
  • Unterstützung in und nach Trennungen
  • Arbeit an Selbstwert und Selbstbewusstsein
  • Verlust von geliebten Tieren, Umzug, neue Arbeitsstelle, Verlust des Freundeskreises etc.
  • energetische Blockaden u.v.m.
Ressourcenarbeit
  • Kreativitätssteigerung
  • erfolgreiches Selbstmanagement
  • lösen von Erfolgsblockaden
  • überzeugende Ausstrahlung und kongruente Kommunikation
  • berufliche Visionen und Ziele erreichen u.v.m.
Beruflicher Bereich
  • Regulation von Leistungsstress
  • soziale Spannungsfelder im Team oder mit Kunden/Vorgesetzten etc.
  • berufliche Krisen
  • Stress- und Burnout-Prävention
  • Mobbing, Bossing, Lobbing
  • Kündigung oder Arbeitsplatzwechsel
  • Vorbereitung auf öffentliche Auftritte, wichtige Verhandlungen oder Assessments
  • sog. „Rampenlichtstress“
  • Zeitmanagement
  • Life-Work-Balance
  • zwischenmenschliche Schwierigkeiten
  • Konfliktlösung u.v.m.
Körperlicher Bereich
  • Hintergrundarbeit an körperlichen Symptomen (nach Abklärung durch und in Zusammenarbeit mit einem Arzt)
  • Unverträglichkeiten auf energetischer Ebene, insbesondere: Hausstaub, Pollen, Gräser, Lebensmittel, Tierhaare, Farben, Insektenstiche etc.
  • energetische Regulation nach Operationen u.v.m.
Babies, Kinder & Jugendliche

Ich arbeite gerne mit Kindern ab ca. 7 Jahren. Bei Babies und Kindern unter 7 Jahren biete ich die Möglichkeit einer Surrogat-Sitzung an. Bei einer Surrogat-Sitzung wird nicht am Kind direkt getestet und auch die Anwesenheit des Kindes ist nicht erforderlich. Getestet wird über einen Elternteil.

Bei der Arbeit mit Kindern ist es für die Eltern wichtig zu wissen, dass Kinder auch Symptom-Träger sein können. Das bedeutet, dass das eigentliche Thema bei einem Elternteil liegt und sich die Symptome am Kind zeigen. Kinder lieben ihre Eltern und übernehmen (sich) gerne (mit) Themen der Eltern.

 

 

Bianca Bracher-Rieß, BA
Dipl. Coach, Dipl. Kinesiologin
Expertin für HSP iA

Goldregengasse 3
3100 St. Pölten, Ratzersdorf

0699 11 55 09 14
praxis@kinesiologie-coach.at

Impressum | Datenschutz